2.4.3 - Umgang mit psychischen Störungen im Arbeitsgeschehen

Betriebliche Sozialberatung, Sicherheitsbeauftragte, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Betriebsvertretungen, Führungskräfte sowie mit Aufgaben des Arbeits- und Gesundheitsschutzes beauftragte Personen

  • Entstehung psychischer Auffälligkeiten
  • Einführung in typische Störungsbilder
  • Folgen für die Betroffenen, die Kollegen und das Unternehmen
  • Innerbetriebliche Präventionsstrategien im Unternehmen nutzen
  • Inner- und außerbetriebliche Hilfsangebote
  • Tipps für den Gesprächseinstieg

Frau Weber, Telefon 030 25997-330

GDA-Logo